Bootstrap 4.1: Fixes und Aktualisierungen auf einen Blick

Mit der aktuellen Release 4.1 hat das Bootstrap-Team neue Hilfsklassen, Fixes und Dokumentationsaktualisierungen für das Framework-Paket zusammengestellt. Gleichzeitig geben die Entwickler schon einen Ausblick auf das nächste Minor-Release.

Nach über drei Jahren Entwicklungszeit wurde Anfang des Jahres Bootstrap 4 ausgerollt. Nach einem Vierteljahr bringt nun die Bootstrapversion 4.1 Bugfixes, eine überarbeitete Dokumentation und Änderungen am Build-Tool sowie eine ganze Reihe neuer Features zur Text- und Tabellenformatierung.

Bootstrap 4.1  mit benutzerdefiniertem Form-Control

So wurde ein benutzerdefiniertes Form-Control und ein sogenannter .carousel-fade-Modifikator hinzugefügt. Wie der Name schon andeutet, schaltet dieser ein Karussell vom Überblenden zum horizontalen Verschieben. Mit dropdown-item-text lassen sich Dropdown-Elemente als Plain-Text ausführen. Weitere neue Routinen sind .flex-fill, .flex-grow, .flex-shrink sowie .text-monospace. Zur Tabellendarstellung ist die neue .table-borderless-Variante hinzugekommen. Eine komplette Übersicht aller Änderungen bietet die Shiplist zur Version 4.1.

Seit der Major-Release 4 von Bootstrap ist die Dokumentation in Docs strukturiert. Neben der Dokumentation finden sich hier auch Tutorials und Downloads. Ergänzende Anmerkungen zur Release bietet das Bootstrap-Blog. Für die kommende Release kündigen die Entwickler Fehlerbereinigungen bei den Eingabegruppen und Formularfelder an.

Passend zum Thema: 10 CSS-Frameworks im Vergleich


Quelle: Bootstrap 4.1: Fixes und Aktualisierungen auf einen Blick

Webseite erstellen lassen?