Carsharing: Statt aufs eigene Auto verzichten Nutzer auf Bus und Bahn

Carsharing erfreut sich steigender Beliebtheit. Aber die Hoffnung, dass Mietautos das private Auto ersetzen, geht offenbar nicht in Erfüllung. Bedroht ist laut einer Studie eher der ÖPNV.

Eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft A.T. Kearney räumt mit dem Mythos Carsharing auf. Die Mietautos erfreuen sich zwar steigender Beliebtheit. Das private Auto wird aber durch das Angebot der Mietauto-Flotten noch nicht ersetzt. Das eigene Auto, so die Studienautoren, werde immer noch mit einem Gefühl der persönlichen Freiheit verbunden. Es werde daher schwer werden, die …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Carsharing: Statt aufs eigene Auto verzichten Nutzer auf Bus und Bahn

Webseite erstellen lassen?