Continental beschleunigt Entwicklung mit Supercomputer

Mit der Unterstützung eines Supercomputers will Continental zukünftig deutlich schneller Fahrassistenzsysteme und Software, die für autonomes Fahren benötigt wird, entwickeln.

Der Autozulieferer Continental hat einen eigenen Supercomputer in Betrieb genommen, um die Entwicklung von Fahrassistenzsystemen und Roboterwagen-Software zu beschleunigen. Die Anlage bei Frankfurt läuft mit Technik des US-Computerkonzerns Nvidia. Dank dem Supercomputer können Systeme auf Basis künstlicher Intelligenz schneller mit großen Mengen Daten angelernt werden – auf ihm können aber auch …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Continental beschleunigt Entwicklung mit Supercomputer

Webseite erstellen lassen?