Coronakrise: Sars-CoV-2-Forschung überschreitet 1 Exaflops

Das Distributed-Computing-Projekt Folding@Home hat dank Coronavirus fast so viel Rechenkapazität wie kommende Supercomputer.

Mit knapp 800 Petaflops an verteilter Rechenleistung hat Folding@Home vorerst einen neuen Rekord aufgestellt – noch vor wenigen Tagen lag die Kapazität bei unter 500 Teraflops. Das Distributed-Computing-Projekt aus weltweit vernetzten Computern nutzt die gestiegene Geschwindigkeit, um das Sars-CoV-2-Virus zu erforschen. In einem ersten Schritt wird die Interaktion mit dem ACE2-Enzym untersucht…

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Coronakrise: Sars-CoV-2-Forschung überschreitet 1 Exaflops

Webseite erstellen lassen?