Der Porsche Taycan EV kann die Ladekapazität von 350 kW zum Marktstart nicht bieten

Porsche nimmt die Ankündigung, der Taycan EV würde eine Ladegeschwindigkeit von 350 Kilowatt bieten, zurück. Das ist aber im Grunde nicht schlimm.

„Revolutionäre“ Ladekapazität kommt erst 2021
Hätte Porsche nicht immer wieder betont, dass das kommende Elektroauto mit dem Namen Taycan EV mit einer Ladekapazität von 350 Kilowatt betankt werden könnte, hätte die Abkündigung dieses Features wohl niemand gemerkt. Wer aber ein „revolutionäres“ Feature ankündigt, muss sich nicht wundern, wenn er daran gemessen wird.
Nach Informationen der Auto, …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Der Porsche Taycan EV kann die Ladekapazität von 350 kW zum Marktstart nicht bieten

Webseite erstellen lassen?