Ego Life: Aachener E-Auto-Startup zeigt Serienversion seines 16.000-Euro-Stromers

Das Aachener Elektroauto-Startup Ego Mobile hat die Serienversion seines erschwinglichen Stromers Ego Life auf dem Genfer Autosalon enthüllt. Das Gefährt soll ab 16.000 Euro erhältlich sein.

Vor etwa zwei Jahren hatte das an der RTWH Aachen ansässige E-Mobility-Startup Ego Mobile das finale Design für den kleinen Stromer Ego Life auf der Cebit präsentiert. Im Zuge des Genfer Autosalons ist erstmals die Serienversion des günstigen E-Autos gezeigt worden. Nach erfolgreicher EU-weiter Zulassung, die Mitte März 2019 erfolgen soll, werde es im Werk in Aachen in Serie gehen.
Ego Life: …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Ego Life: Aachener E-Auto-Startup zeigt Serienversion seines 16.000-Euro-Stromers

Webseite erstellen lassen?