Flüstern bis zum Orgasmus – das ASMR-Phänomen

Was haben Luftpolsterfolie, lange Fingernägel und eine Hand voll Schleim gemeinsam? Sie sind Teil eines Internet-Hypes, dessen Ziel es ist, unsere Sinne zu neuem Leben zu erwecken.

Tasten, sehen, riechen, hören, schmecken: Unser Körper ist von Natur aus bestens dazu ausgestattet, alle Sinneseindrücke um uns herum auf verschiedenste Arten wahrzunehmen. Während unsere Vorfahren noch auf das Zusammenspiel aller Sinne angewiesen waren, um Gefahren zu erkennen und so ihr Überleben zu sichern, sind es in unserem heutigen Alltag vor allem unsere Augen, die beansprucht werden.
Fast…

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Flüstern bis zum Orgasmus – das ASMR-Phänomen

Webseite erstellen lassen?