Kino, Einkauf, Kneipe: Was darf ich eigentlich, wenn ich krankgeschrieben bin?

Darf ein Arbeitnehmer zum Einkaufen oder ins Kino, wenn er krankgeschrieben ist? Viele Berufstätige denken, sie müssten bei Krankheit grundsätzlich das Bett hüten. Doch das stimmt nicht.

Die Nase läuft, der Kopf brummt. Und obwohl die extra vom Arzt beschaffte Krankschreibung eigentlich zur Ruhe auffordert, dreht die Welt sich ja bekanntlich weiter. Der Kühlschrank ist leer. Es braucht Milch, Butter und Brot. Doch was, wenn der Chef auf einmal in der Supermarktschlange neben einem steht? Da ist Ärger vorprogrammiert, meinen viele Berufstätige. Die Antwort auf die Frage kennt …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Kino, Einkauf, Kneipe: Was darf ich eigentlich, wenn ich krankgeschrieben bin?

Webseite erstellen lassen?