Microsoft spaltet sich intern in zwei Teile und der Windows-Chef geht

Microsoft hat einen radikalen Konzernumbau angekündigt: Intern will sich der Softwareriese in zwei Teile aufspalten. Der langjährige Windows-Chef Terry Myerson verlässt das Unternehmen.

Microsoft-CEO Satya Nadella hat am Donnerstag in einer E-Mail an die Mitarbeiter des Softwarekonzerns einen radikalen Konzernumbau angekündigt. Demnach soll es künftig zwei Einheiten geben, die sich jeweils einem großen Themenkomplex widmen. Faktisch wird Microsoft also künftig aus zwei Teilen bestehen – einem für Clouddienste und künstliche Intelligenz (KI) und einem weiteren, der sich den Surface-Geräten, Windows sowie Office 365 widmet.

Windows-Architekt Terry Myerson wird Microsoft verlassen. (Foto: Microsoft)

Im Zuge des Konzernumbaus wird ein wichtiger Microsoft-Manager seinen Hut nehmen. Terry Myerson, der seit 21 Jahren für den Softwarekonzern arbeitet und unter anderem für Windows 10 verantwortlich war, hat seinen Rückzug angekündigt. Zunächst wird Myerson aber in den nächsten Monaten noch beim Konzernumbau helfen. Microsoft zu verlassen erfülle ihn mit Dankbarkeit für seine Erfahrungen und Optimismus für die Zukunft, schrieb Myerson in einem ausführlichen Blogeintrag bei Linkedin.

Den Platz von Myerson wird Rajesh Jha übernehmen, der für den Unternehmensteil „Experiences & Devices“ verantwortlich zeichnen soll. Neben der Windows-Software sind in diesem Bereich künftig weitere Anwendungen aus dem eigenen Hause, die Office-365-Suite sowie die Surface-Geräte beheimatet. Der bisherige Azure-Chef Scott Guthrie soll in Zukunft die Cloud- und KI-Technologien des Konzerns leiten.

Microsoft: Konzernumbau für mehr Innovationen

Nadella erklärte die Quasi-Aufspaltung des Konzerns damit, dass organisatorische Grenzen Innovationen behindern würden. Die nächste Phase der Innovationen soll Nadella zufolge übrigens von einer intelligenten Cloud und intelligenten Geräten beherrscht werden, wie der Microsoft-CEO schrieb. Nadella, der Microsoft zuletzt erfolgreich mehr in Richtung Clouddiensten ausgerichtet hat, bleibt übrigens auch nach dem Umbau an der Konzernspitze.

Microsoft Surface Laptop ist offiziell: Das ist das erste Notebook für Windows 10 S

Das Microsoft Surface Laptop kommt unter anderem in Rot. (Bild: Evleaks)

1 von 14

Ebenfalls interessant: Microsoft bald eine Billion Dollar wert? Aktienfeuerwerk nach Analystenlob


Quelle: Microsoft spaltet sich intern in zwei Teile und der Windows-Chef geht

Webseite erstellen lassen?