Native Ads Camp 2018: Die Zukunft der digitalen Werbung

Das Native Ads Camp findet am 19. April 2018 im Cinenova in Köln-Ehrenfeld statt und bringt den Besuchern wie auch schon in den Jahren zuvor allerhand neue und inspirierende Erkenntnisse rund um die digitale Werbewelt.

(Foto: Native Ads Camp)

Das Branchenevent liefert einen fundierten Blick auf das Thema „Native Advertising“ und sorgt für Orientierung in der derzeit beliebtesten und effektivsten Distributionsform von Content Marketing.

Speaker von fischerAppelt, Vice Germany, Dentsu Aegis, der Omnicom Media Group Germany, Teads, C3 und vielen weiteren Marktteilnehmern vermitteln den Besuchern spannendes Fachwissen, das die Teilnehmer umgehend in Projekte und Kampagnen integrieren können. Los geht es am 19. April 2018 um 9 Uhr im Cinenova in Köln-Ehrenfeld. Bereits zum dritten Mal findet die Veranstaltung statt und rund 250 Teilnehmer werden erwartet.

Zahlreiche Vorträge und Podiumsdiskussionen

Zentrale Themen des diesjährigen Native Ads Camp sind unter anderem die erfolgreiche Content-Erstellung für Native Advertising Kampagnen, die Generierung von relevanter Werbung für Special-Interest-Zielgruppen, Tipps und Expertenwissen zu Programmatic Native Advertising, sowie die Präsentation erfolgreicher Cases und Strategien. Neben den Vorträgen von Branchen-Experten gibt es zwei Podiumsdiskussionen und die Möglichkeit, in den Pausen und bei einem Get Together nach der Veranstaltung Networking zu betreiben.

Das Event richtet sich an Werbetreibende, Verleger, Vermarkter und Agenturmitarbeiter, die bereits mit Native Advertising arbeiten oder Interesse daran haben, dieses Werbeformat einzusetzen
.

Neben den zahlreichen Vorträgen ergeben sich für die Teilnehmer genügend Möglichkeiten zum Networking. (Foto: Native Ads Camp)

Wichtige Fragen werden von Top-Speakern beantwortet

Wie erstelle ich Texte für Native Ads? 
Wie funktioniert Programmatic Native Advertising? Welche Möglichkeiten bietet Programmatic Native Advertising für den Erfolg von Online-Marketing-Kampagnen?
 Wie lassen sich Native Advertising und Content Marketing am besten verbinden? Alles Fragen die im Laufe des Camps beantwortet werden sollen, um den Teilnehmern einen möglichst umfassenden Einblick in die verschiedenen Bereiche des Native Advertising zu geben.

Auf der Bühne stehen werden unter anderem Matthias Wesselmann, Vorstand der fischerAppelt AG, der darüber sprechen wird, wie Native Advertising die Werbung rettet und Nina Kennedy, Head of Media DACH bei Vice Media. Sie wird den Zuhörern anhand von praktischen Beispielen Einblicke geben, wie Vice Branded Content erstellt.

Das Native Ads Camp im Überblick

Datum und Ort

  • Donnerstag, den 19. April 2018
  • Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

Themen

  • Native Advertising Kampagnen
  • Programmatic Native Advertising
  • Content Marketing

Tickets für das Native Ads Camp

Ein Ticket für das Native Ads Camp kostet euch bis zum 31. März 329 Euro. Ab dem 1. April gibt es noch Lastminute Tickets zum Preis von 379 Euro zu erwerben.

Jetzt Tickets sichern


Quelle: Native Ads Camp 2018: Die Zukunft der digitalen Werbung

Webseite erstellen lassen?