Neuralink: Elon Musk konkretisiert Pläne für sein Implantat-Startup

Elon Musk hat am Dienstagabend die Pläne für sein Implantat-Startup Neuralink konkretisiert. Schon 2020 soll eine klinische Studie mit motorisch eingeschränkten Patienten starten.

Im Frühjahr 2017 sorgte Elon Musk mit der Ankündigung für Schlagzeilen, das menschliche Gehirn mit Computern verbinden zu wollen. Dahinter steckte Neuralink, die nach Tesla, SpaceX und Boring Company vierte Firma, der Musk als CEO vorsteht. Musk will mit der Mensch-Maschine-Schnittstelle im Gehirn eine möglicherweise zerstörende künstliche Superintelligenz in die Schranken weisen. Die Idee hat …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Neuralink: Elon Musk konkretisiert Pläne für sein Implantat-Startup

Webseite erstellen lassen?