Politik in Games: Wie politisch sind Computerspiele?

Computerspiele sind nicht frei von Politik. Wie aber vermitteln Games überhaupt politische Inhalte? Und worin unterscheiden sie sich dabei von anderen Medien?

„Sieh zu, wie eine Regierungsstilllegung wirklich aussieht“ – mit diesen Worten bewarb Ubisoft im vergangenen Jahr die spielbare Beta für den Online-Shooter „The Division 2“. Der Werbesatz nahm ganz offensichtlich Bezug auf den Government-Shutdown in den USA Anfang 2019. Nur einige Monate später meldete sich der Lead-Designer des Titels Terry Spier mit der Aussage zu Wort, dass das Spiel keine …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Politik in Games: Wie politisch sind Computerspiele?

Webseite erstellen lassen?