Qualcomm-Ausblick enttäuscht Anleger

Die Aktie des Chipkonzerns Qualcomm hat im nachbörslichen Handel deutlich verloren. Das kam an der Börse nicht gut an. 

Der Chipkonzern Qualcomm hat die Börse mit seinem Ausblick auf das laufende Quartal enttäuscht. Die Aktie verlor im nachbörslichen Handel mehr als fünf Prozent. Qualcomm verwies unter anderem auf eine schwächere Nachfrage nach LTE-Geräten angesichts des anstehenden Übergangs zum superschnellen 5G-Datenfunk.
Der Konzern rechnet für das noch bis Ende September laufende vierte Geschäftsquartal mit …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Qualcomm-Ausblick enttäuscht Anleger

Webseite erstellen lassen?