Stimmen bei Siri und Co.: „Alexa, warum bist du eine Frau?“

Warum gibt uns Siri Antwort und nicht Simon, warum Alexa und nicht Alexander? Werden bei den Stimmen der Assistenzsysteme alte Klischees zementiert oder gibt es andere Gründe?

Irgendein Kabarettist hat mal gesagt, sein Navigationsgerät im Auto sei die einzige Frau, der er sich traue, zu widersprechen. Das ist rund zehn Jahre her. Inzwischen gibt es Amazons Alexa, Apples Siri, Microsofts Cortana und den Google Assistant. Und alle kommunizieren sie zumindest standardmäßig wieder mit Frauenstimmen. Die Schauspielerin Maria Furtwängler fragte kürzlich anlässlich der …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Stimmen bei Siri und Co.: „Alexa, warum bist du eine Frau?“

Webseite erstellen lassen?