Twitter missbrauchte Sicherheits-Telefonnummern für personalisierte Werbeanzeigen

Twitter hat Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die Nutzer aus Sicherheitsgründen bei dem Dienst hinterlegt haben, für Werbezwecke missbraucht. Die Firma hat sich für den „Fehler“ entschuldigt.

Bei Twitter können Nutzer Handynummern oder E-Mail-Adressen hinterlegen, um ihr Konto etwa per Zwei-Faktor-Authentifizierung abzusichern. Diese aus Sicherheitsgründen bei dem Kurznachrichtendienst angegebenen Nutzerdaten sollen Twitter zufolge für Werbezwecke missbraucht worden sein. Twitter sprach von einem „Fehler“ und entschuldigte sich. So etwas werde nicht noch einmal geschehen versprach …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Twitter missbrauchte Sicherheits-Telefonnummern für personalisierte Werbeanzeigen

Webseite erstellen lassen?