Warnung für Fußgänger: Tesla-Autos sollen künftig Lärm machen

Tesla verpasst seinen Elektroautos ein akustisches Alarmsystem, das Fußgänger warnen soll. Los geht es mit dem Model 3. Damit will der Autobauer Vorgaben in den USA und der EU erfüllen.

Schon seit Jahren überlegt Tesla, in welcher Form Fußgänger vor nahezu lautlosen, langsam fahrenden Elektroautos gewarnt werden sollen – ohne eine Lärmbelästigung darzustellen. Aufgrund von Vorgaben in den USA, nach denen Elektroautos bis Ende des Jahres über ein akustisches Alarmsystem verfügen müssen, startet Tesla jetzt mit der Implementierung eines Signalgebers. Los geht es zunächst mit dem …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Warnung für Fußgänger: Tesla-Autos sollen künftig Lärm machen

Webseite erstellen lassen?