Warum auch Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS keine absolute Sicherheit bietet

Auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung hat Sicherheitslücken, die von Angreifern ausgenutzt werden. Weglassen solltest du sie aber trotzdem nicht.

Als bekannt wurde, dass ein Doxer zahlreiche persönliche Daten von Prominenten geleakt hatte, hatten Artikel mit Sicherheitstipps einmal mehr Konjunktur. In denen stehen dann die üblichen Tipps: Klicke nicht auf Links und Anhänge in obskuren Mails, verwende starke, schwer zu knackende Passwörter. Oder schalte am besten überall Zwei-Faktor-Authentifizierung ein.
Dass letztere immer noch relativ …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Warum auch Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS keine absolute Sicherheit bietet

Webseite erstellen lassen?