Weg mit Einweg: Das können Onlinehändler für mehr Nachhaltigkeit tun

Die meisten ­Online­händler verschicken ihre ­Waren nach wie vor in Einwegkartons. ­Ressourcenschonend ist anders. Welche Alternativen es gibt, erklärt Verpackungsexperte Till Zimmermann im Interview.

t3n: Wir bestellen alle fleißig Waren online und lassen sie uns an die eigene Haustür liefern. Die Paketflut sorgt nicht nur für verstopfte Straßen, sondern auch für überquellende Mülltonnen. Wie lässt sich der Ressourcenverbrauch senken?
Till Zimmermann: Indem man wie im Getränkehandel auf Mehrwegverpackungen setzt. Im Versandhandel bewegt sich das leider noch in der Nische. Mit unserem Projekt…

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Weg mit Einweg: Das können Onlinehändler für mehr Nachhaltigkeit tun

Webseite erstellen lassen?