Weltsparen: Berliner Fintech sammelt 100 Millionen Euro ein

Das Berliner Fintech Weltsparen, außerhalb Deutschlands als Raisin bekannt, hat weitere 100 Millionen Euro eingesammelt. Zu den Investoren gehören wieder Paypal, Index Ventures und Ribbit Capital.

Vor etwas über einem Jahr hatte das Berliner Fintech Weltsparen, das im Ausland als Raisin firmiert, den Einstieg des Bezahldienstleisters Paypal vermeldet. Jetzt haben Paypal und weitere Bestandsinvestoren wie Index Ventures, Ribbit Capital und Thrive Ventures noch einmal frisches Geld nachgeschossen. Wie die Wirtschaftswoche (Wiwo) berichtet, soll Weltsparen in der aktuellen Finanzierungsrunde…

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Weltsparen: Berliner Fintech sammelt 100 Millionen Euro ein

Webseite erstellen lassen?