Wie gut ist Dr. Google?

Bei gesundheitlichen Symptomen fragen viele erstmal das Internet um Rat – gute Idee oder doch eher der Anfang allen Übels?

Hautausschlag am Unterarm – was tun? Es ist Samstagnachmittag, also erst einmal Dr. Google fragen. Laut dem Statistischen Bundesamt suchen über zwei Drittel der deutschen Bevölkerung ab zehn Jahren zunächst im Internet nach Antworten auf ihre Beschwerden, bevor sie einen Arzt konsultieren. Das Problem: Googelt man Symptome wie beispielsweise einen Ausschlag, spuckt die Suchmaschine nicht selten …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: Wie gut ist Dr. Google?

Webseite erstellen lassen?