WordPress 4.9.5 – das bringt die neue Version

Kürzlich wurde WordPress 4.9.5 veröffentlicht, womit unter anderem drei Sicherheitslücken geschlossen werden.

WordPress 4.9.5 schließt Sicherheitslücken und behebt Bugs

WordPress 4.9.4 und früher sind von drei Sicherheitslücken betroffen, die das Core-Team mit 4.9.5 schließt:

  1. localhost nicht standardmäßig als gleichen Host behandeln.
  2. Sichere Redirects beim Weiterleiten auf die Login-Seite nutzen, wenn SSL erzwungen ist.
  3. Sicherstellen, dass der Versions-String in Generator-Tag richtig escaped ist.

Daneben werden noch 25 Bugs behoben, unter anderem die folgenden:

  • Die max-width-Styles wurden wieder aus dem caption-Shortcode entfernt und durch den vorherigen width-Style ersetzt.
  • Zuschneiden funktioniert jetzt auch auf mobilen Devices.
  • Verbesserte Kompatibilität mit PHP 7.2.

Mehr Informationen zu der neuen Version findet ihr in dem offiziellen Release-Beitrag „WordPress 4.9.5 Security and Maintenance Release“.

Wenn ihr automatische Updates nicht deaktiviert habt, sollte die neue Version vermutlich bereits auf eurer Site aktiv sein. Manuell könnt ihr das Update im Backend unter „Dashboard“ › „Aktualisierungen“ vornehmen. Wenn ihr die neue Version herunterladen wollt, findet ihr sie auf wordpress.org/download.


Quelle: WordPress 4.9.5 – das bringt die neue Version

Webseite erstellen lassen?