ZF Friedrichshafen und Startup punkten auf CES mit Elektro-Kleinbus

Tüftler aus Aachen haben mit den vollelektrischen Kleintransporter Streetscooter bereits vor Jahren Akzente gesetzt. Nun soll ein vollelektrischer Kleinbus ebenfalls aus dem Umfeld der RWTH Aachen dabei helfen, die Städte von Verkehrsmassen befreien.

Ein vollelektrischer Kleinbus aus Deutschland hat auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas für Aufsehen gesorgt. Der Ego Mover wurde in einem Gemeinschaftsunternehmen des Technologiekonzerns ZF Friedrichshafen und dem Aachener Startup Ego Mobile entwickelt. Die wesentlichen Technologie-Komponenten stammen dabei von ZF.
Das Aachener Startup Ego Mobile wurde 2015 von Professor Günther Schuh als …

weiterlesen auf t3n.de
Quelle: ZF Friedrichshafen und Startup punkten auf CES mit Elektro-Kleinbus

Webseite erstellen lassen?